Gemeinsam für Steinbach.

    Jahresausklang: Gedanken von Vzbgm. Günter Oberschmid

    Liebe Steinbacher­innen und Steinbacher!


    Ein aktuelles Thema ist mein Rücktritt als Gemeindeparteiobmann. Um allen Spekulationen ein Ende zu bereiten habe ich mich Entschlossen in dieser Zeitungsausgabe meine Gründe dafür bekannt zu geben.


    Wie die meisten von Euch wissen betreiben meine Frau und ich die Pension zur Nixe. Unser Betrieb steht Gott sei Dank auf gesunden Beinen und die Arbeit wird immer mehr.


    Meine Eltern die uns bis jetzt sehr tatkräftig Unterstützt haben und mir erst die Zeit ermöglicht haben für die Gemeinde und die Partei tätig zu sein, sind jetzt an einem Punkt angelangt, wo sie sich einen wohlverdienten ruhigen Lebensabend mehr als verdient haben. Dies wiederum verlangt von mir mehr Einsatz und Anwesenheit in meinem eigenen Betrieb.


    Dies sind auch die Gründe, dass ich den Parteiobmann zurückgelegt habe. Es war der erste Schritt für mich persönlich, den Stress etwas zu reduzieren und auch auf meine Gesundheit zu achten.


    Und eins sollte man nicht außer Acht lassen: zwei Obmannschaften verbleiben mir ja noch die auch keinen geringeren Einsatz von mir verlangen.


    Ich danke euch allen für eure Hilfe und Unterstützung in den vergangen Jahren. Ich werde auch weiter - so gut es geht - für unsere Gemeinde und deren Bürger arbeiten.


    Ich wünsche Euch ein Frohe Weihnachtstage und viel Gesundheit für 2015.

    Vizebürgermeister Günter Oberschmid
    Vizebürgermeister Günter Oberschmid

    Kommentar schreiben

    Kommentare: 0