Gemeinsam für Steinbach.

    Franz Kneißl tritt jetzt leiser

    Rückblick auf mehr als 10 Jahre Einsatz für Steinbach als Bürgermeister

    ÖVP Steinbach bedankt sich bei Franz Kneißl für seine Verdienste um  Steinbach
    ÖVP Steinbach bedankt sich bei Franz Kneißl für seine Verdienste um Steinbach

    Mit 9. April 2015 ging eine große politische Karriere in Steinbach zu Ende, die sich über Jahrzehnte erstreckt hat: Franz Kneißl hat sein Gemeinderatsmandat und Bürgermeisteramt aus gesundheitlichen Gründen zurückgelegt.


    Er war für unsere Steinbacher ÖVP seit 1985 Abgeordneter im Gemeinderat und seit 2003 stand er der Gemeinde als unser Bürgermeister vor. Alle Projekte aufzuzählen, die in dieser Zeit umgesetzt worden sind, würde sicherlich den Rahmen dieser Zeitung sprengen, aber das größte war sicherlich unser Dorfzentrum. 


    Die Entstehung dieses Dorfzentrums spiegelt sicherlich die Denkweise von Franz wieder. Die Entscheidungsfindung war bei ihm immer auf einer breiten Basis, so war ihm ein Bürgerbeteiligungsprozess bei vielen großen Entscheidungen wichtig (z.B. Dorfentwicklungsprozess, Dorfzentrum, Agenda 21,…). Wenn die Entscheidung aber getroffen war, dann wurde das Projekt mit Konsequenz umgesetzt.    


    Die politische Arbeit hat sich nicht nur auf den Gemeinderat konzentriert, so ist Franz seit 1975 ÖAAB-Mitglied und ist diesem Bund von 1987 bis 2003 als Obmann vorgestanden. 


    Im Rahmen der letzten Fraktionssitzung haben wir uns bei Franz herzlich bedankt und als kleines Vergelts Gott einen Trachtenhut und eine  Barthülse mit dem Steinbacher Wappen geschenkt. 


    Wir, die ÖVP Steinbach sagt nun nochmals im Namen aller ÖVP-Mitglieder und unserer zahlreichen Unterstützer ein einfaches DANKE für die Zeit, die Du Dich bisher für unser Steinbach eingesetzt hast. Dieses DANKE gilt auch für Deine Gattin Erika, die Dir den Rücken für Deine Tätigkeiten immer frei gehalten hat.



    Kommentar schreiben

    Kommentare: 0