Gemeinsam für Steinbach.

    Weißenbachtal-Radweg

    Bad ISchl setzt Radweg fort

    Wasserfall im Weissenbachtal; Foto: J. Resch
    Wasserfall im Weissenbachtal; Foto: J. Resch

    Nachdem wir voriges Jahr über die Fertigstellung des Weißenbach-Radweges auf dem Steinbacher Gemeindegebiet berichten konnten, freuen wir uns jetzt über die Weiterführung des Radwegs über die Kaiserstadt bis zum Wolfgangsee. 


    Die Pläne für den Radweg im Weißenbachtal liegen schon längere Zeit vor. Die naturschutzrechtliche Bewilligung ist aktuell ausständig. Eine eventuelle Herausforderung stellt die Kragplatte ab Mitterweißenbach nach Bad Ischl dar: 


    „Es wird erhoben, ob bzw. wie lange die Kragplatte, auf der der Radweg führt, noch belastbar ist. Falls aktueller Handlungsbedarf besteht, werden wir dieses Stück vorziehen müssen. Sollte der Radweg noch eine längere Haltbarkeit haben, geht es umgehend im Weißenbachtal weiter, wobei die Trassenführung festgelegt werden konnte. Unsere Einschätzung ist, die Kragplatte sollte eher noch halten“, so Bürgermeister Hannes Heide.


    Der Radweg wird nach Informationen aus dem Gemeinderat im nächsten Jahr fertiggestellt werden können. Von Bad Ischl aus führt der Radweg in weiterer Folge an den Wolfgangsee. „Die Route in Richtung Wolfgangsee wird im Sommer bereits befahrbar sein“, kündigt Bürgermeister Heide an. 


    Einem uneingeschränkten Radfahrgenuss abseits der Weißenbachtalstraße steht also schon bald nichts mehr im Weg. Für unsere Sommergäste und alle SteinbacherInnen eine tolle Gelegenheit, das Naturjuwel Weißenbachtal zu erkunden und sich in der Kaiserstadt ein gutes Eis schmecken zu lassen.  



    Kommentar schreiben

    Kommentare: 0